Nach der WM ist vor der nächsten Aktion

Bildnachweis: Shutterstock.com, Don Pablo

 

Während der Fußball-WM fanden im Handel zahlreiche themenbezogene Aktionen statt. Werbedeutschland hat seine Fans dabei mit Fußballbrötchen, Torwänden, Testimonials in Fußballoutfits und zahlreichen Kunstrasenflächen begrüßt. Nun müssen erst einmal sämtliche Displays und Platzierungen aus den Märkten entfernt werden. Doch was passiert im Anschluss damit und wie kann man die Flächen weiterhin sinnvoll nutzen?

 

FMS bieten Ihnen die Möglichkeit Ihre Werbemittel für die nächste Fußball-Aktion fachgerecht einzulagern. In Zusammenarbeit mit unseren Fachleuten aus den Bereichen Elektronik, Metallbau, Tischlerei und Lackiererei können wir Ihre Tools zur Wiederverwendung aufbereiten und zudem bei Bedarf reparieren.

 

Die bisherigen Stellflächen sollten Sie nicht ungenutzt lassen. Gehen Sie direkt auf den Handel zu, um die Sonderplatzierungsstellflächen für die Schaffung neuer Erlebniswelten für den Konsumenten zu nutzen. Diese können sehr gut für saisonale Produkte, Push-Aktionen oder Neueinführungen genutzt werden. Auch deshalb bietet FMS die Möglichkeit, bestehende Displays komplett neu zu branden und diese für andere Bereiche und Aktionen wiederzuverwenden. Das schont nicht nur die Umwelt, sondern auch Ihre finanziellen Mittel.

 

Mehr zum Thema Einlagerung, Reparatur und Rebranding Ihrer Displays, erfahren Sie auch in unserem Beitrag zu unserem aktuellen POS-Webshop.